Banner
Termine

 

Fr, 18.09.2020 , 20 Uhr

Jahreshaupt-versammlung

Narrhalla

Sportheim Gammelsdorf


Fr, ... , 19:30 Uhr

Jahreshaupt-versammlung

Hauptverein

Sportheim Gammelsdorf


Unterstützt von:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück


Inthronisationsball 2012

 

Schon vor Weihnachten war klar, der Inthronisationsball wird wieder das gesellschaftliche Ereignis des Jahres werden. In kurzer Zeit waren alle Karten vergriffen und alles was "Rang und Namen" hat, war anwesend. Für die einen Verpflichtung, für die meisten ein willkommener Anlass einen schönen Abend in angenehmer Atmosphäre mit einem hervorragendem Programm der Narrhalla Gammelsdorf zu verbringen.

 

Die Dekoration der Halle mit den bordeauxroten Bahnen an den Wände tat das eine und der stattliche Thron der Narrhalla, wiesen darauf hin, dass die Monarchie und Gammelsdorf doch irgendwie untrennbar sind. Der Service klappte, die Bedienungen waren freundlich und die Besucher waren bald in sehr guter Laune. Einem schönen Abend stand nichts mehr im Wege. Die "Hot Pants", die erneut die musikalische Umrahmung dieser Veranstaltung übernommen hatten, sorgten dafür, dass die wieder einmal zu kleine Tanzfläche, immer voll war und waren wieder eine echte Bereicherung.

 

Nach dem Premierejahr 2011 für die drei neuen Führungskräfte der Narrhalla, Thomas Bauer und Bernhard Oberloher als Präsidenten und Christoph Glück als Hofmarschall, strahlten die drei noch mehr Selbstbewusstsein aus und führten sicher und angenehm durch das Programm.

 

Für Bürgermeister Paul Bauer und seiner Gattin Resi war es natürlich ein ganz besonderer Abend. Nicht nur als Gemeindeoberhaupt sondern auch als Eltern des Prinzen waren sie an diesem Abend anwesend und die Eröffnung des Faschings mit einem Ehrenwalzer war deshalb für beide wieder einmal etwas Besonderes.

 

Seit zwölf Jahren besteht die Kindergarde und die Jugendshowtanzgruppe. Der erste Auftritt beim Inthronisationsball ist deshalb, sowohl bei den Trainern, den Jugendleitern aber auch den Eltern geprägt von großer Nervosität. Die Aktiven der Kindergarde nehmen das Ganze noch etwas lockerer, aber bei der Jugendshowtanzgruppe ist die Anspannung vor dem Auftritt schon deutlich erkennbar. Jeder will sein Bestes geben - und - nur keinen Fehler machen.

 

Die Jugendshowtanzgruppe hat als Thema in diesem Jahr 1001 Nacht gewählt. Die Entscheidung im vergangenem Jahr, die Gruppe zahlenmäßig aufzustocken um den Wechsel der Aktiven abzufedern, da viele aus Altersgründen nicht mehr in diesem Jahr dabei sind, hat sich als völlig richtig erwiesen. Es war kaum zu merken, dass ein Großteil der bewährten Kräfte der letzten Jahre nicht mehr dabei sind. Schade nur, dass mit Florian Bugl nur noch ein männlicher Tänzer mit dabei ist. Der Einmarsch erfolgte auf "You take my breath away" von Sarah Brightman. Als weitere Lieder die vertanzt wurden waren zu hören: Freedom von DJ Bobo, Wild Dances von Ruslana und I need a Hero von Shrek2. Die Kostüme wurden von Josefine Freiberger gefertigt. Trainer sind: Susanne Riedl, Brigitte Pflügler, Beate Wagensonner und Christian Ackstaller.